Unglückliches Aus in dritter Pokalrunde

3. Oktober 2019

Do, 03.10.: ESV Freimann – TSV Eching 1:3 (0:1)

In der dritten Pokalrunde spielten wir gegen den aktuellen Tabellenführer der Bezirksliga. Wir starteten ganz gut ins Spiel, hatten gleich zu Beginn einige klare Torchancen, die wir leider nicht nutzen konnten. Gleichzeitig musste aber auch unsere Abwehr von Beginn an wach bleiben, um ein frühes Gegentor zu verhindern. In der 15. Minute gerieten wir etwas unglücklich in Rückstand, doch waren wir weiterhin zuversichtlich, das Spiel noch drehen zu können. Gleich vier Minuten später hatte Marlena die Möglichkeit zum Ausgleich. Nach einer Schusschance von Lucia an die Latte, traf der Abpraller nur Marlenas Hinterkopf. Insgesamt waren wir eindeutig ebenbürtig, und hatten die klareren Torchancen, die wir leider nicht nutzten. So fand die erste Hälfte viel zwischen den Sechszehner statt und wenn kamen wir mal zum Abschluss. Gleichzeitig haben wir uns teilweise das Leben selbst schwer gemacht und mussten deshalb viel defensiv arbeiten. Vielleicht spielte die Nervosität heute eine Rolle. In der zweiten Halbzeit wollten wir ruhiger am Ball sein und eigene Fehler vermeiden. Dies gelang uns auch besser und so schossen wir in der 61. Minute den verdienten Ausgleich. Melis Freistoß konnte die gegnerische Torhüterin nur nach vorne abprallen lassen, wo Lucia den Abpraller einschieben konnte -1:1! In der Folge hatten wir durch Lucia und Laureen mehrmals die Möglichkeit in Führung zu gehen, auch einige Freistöße sorgten immer wieder für Gefahr. Leider kassierten wir in der 77. Minute das 1:2 und kurz nach Wiederanpfiff das 1:3, was das Pokalaus besiegelte.

Jetzt heißt es Mund abputzen und weiter machen, am Sonntag geht es in der Liga weiter, wo wir unseren tollen Saisonstart ausbauen wollen. Insgesamt war es heute eine unglückliche Niederlage, da wir trotz des Klassenunterschieds auf Augenhöhe spielten. Über große Strecken können wir mit der Leistung an sich also zufrieden sein und darauf weiter aufbauen.

Es begannen: Alex, Maddi, Anna, Barbara, Miri, Charly, Folke, Meli, Laureen, Marla, Lucia (1)
Eingewechselt wurden: Verena, Chrissi