I: Fünfter Sieg in Folge und zwischenzeitliche Tabellenführung!

31. Oktober 2021

TSV Grafing I – ESV I 0:6 (0:2)

Trotz Zeitumstellung dieses Wochenende sind alle Spielerinnen pünktlich am Treffpunkt erschienen und konnten bei schönstem Herbstwetter das 8. Saisonspiel beim TSV Grafing I antreten. Nachdem unsere Zweite am Vormittag erfolgreich die Hinrunde abgeschlossen hatte, wollte die Erste mit einem Sieg nachziehen. Ziel war es, vorne wieder effektiver zu werden und hinten zu Null zu spielen.

Wir starteten offensiv direkt mit ein paar Torchancen ins Spiel. Nach schönen Passkombinationen zwischen Meli, Helena, Mona und Laureen wollte der Ball aber noch nicht ins Tor. Entweder war ein Bein dazwischen, oder die Keeperin fing den Ball ab. Wir gestalteten das Spiel dynamisch, aber die Gegnerinnen konnten noch gut dagegen halten. In der 20. Minute mussten wir dann einen Rückschlag hinnehmen: Unsere Sturmflitzerin Laureen musste verletzt ausgewechselt werden. An dieser Stelle wünschen wir Dir alle eine gute Besserung! Nach weiteren Kombinationen im Mittelfeld mit viel Drang nach vorne erzielten wir  in der 39. Minute endlich das verdiente 1:0 – Babsi brachte mit einem Einwurf einen langen Ball auf Mona, die ins Dribbling ging und den zunächst abgewehrten Ball im langen Eck zum 1:0 versenkte. Kurz drauf zog Helena nach und konnte nach einem schönen Steckpass von Meli in der 45. Minute das 2:0 erzielen.

Die 2. Halbzeit startete so, wie die 1. Halbzeit aufgehört hatte. Nach einer zunächst geklärten Ecke konnte sich Helena auf der rechten Seite durchsetzen und flankte zu Mona. Diese schirmte zunächst den Ball vor den Gegenspielerinnen ab und schoss dann das 3:0 in 48. Minute. Der Widerstand der Grafingerinnen wurde schwächer und wir bekamen noch mehr Räume. In der 51. Minute erkämpfte sich Toni S auf der linken Seite den Ball, steckte auf Mona durch, die ein paar Gegenspielerinnen umtanzte und zum 4:0 einlochte. Lilly, die gerade einmal ein paar Minuten im Spiel war und unsere Zweite am Vormittag im Tor unterstützt hatte, wurde in der 58. Minute durch die gegnerische Abwehrreihe geschickt und konnte nach Umkurven der Torhüterin mit dem Ball  ins Tor laufen – 5:0. Wir erarbeiteten uns im Laufe der zweiten Halbzeit noch weitere Torchancen und konnte quer durchs Mittelfeld Richtung Sturm kombinieren. In der 85. Minute setzte sich Charlotte auf der rechten Seite durch und spielte in die Mitte auf Lucia, die den Ball mit der Hacke auf Mona weiterleitete. Bei Mona war heute der Knoten geplatzt und sie erzielte nicht nur ihr viertes Tor des Tages, sondern damit auch den 6:0 Endstand.

Alles in allem haben wir diesen Sonntag wieder unser Spiel gezeigt. Mit sicherem Passspiel konnten wir aus den eigenen Reihen unser Spiel aufziehen und haben über 90 Minuten ein schönes Spiel gezeigt. Unsere offensiven Spielerinnen nutzen ihre Chancen heute deutlich effektiver, während unsere Abwehr erneut sicher stand. Wir haben heute nicht nur den fünften Sieg in Folge eingefahren, sondern sind ebenfalls das fünfte Mal ohne Gegentor geblieben. Eine starke Leistung der gesamten Mannschaft, auf der wir in den letzten beiden Spielen im November aufbauen wollen.

Es begannen: Alex, Yvonne, Maddi, Babsi, Charly, Lisa, Meli, Helena (1), Mona (4), Laureen, Charlotte
Eingewechselt wurden: Sigrid, Toni S, Lucia, Lilly (1)