Erster Sieg im Jahr 2021!

1. August 2021

So, 01.08.21: ESV – SpVgg Hebertshausen 2:0 (1:0)

Am Wochenende vor Vorbereitungsstart spielten wir diesen Sonntag gegen die Damen von der SpVgg Hebertshausen, die in der Bezirksoberliga spielen. Nachdem wir uns bei den letzten Tests mit vielen leichten Fehlpässen, ungenauen Anspielen und wenig Kommunikation das Leben selbst schwer gemacht haben, wollten wir den Fokus auf genau diese Aspekte legen. Denn sauberes und sicheres Passspiel war der Grundstein für den Durchmarsch von der A-Klasse bis in die Bezirksliga.

Wir starteten besser und ruhiger und ließen von Anfang an den Ball gut in den eigenen Reihen laufen. Nach 5 Minuten hatten die Hebertshausener Mädels den ersten Freistoß, den unsere Abwehr aber souverän klären konnte. Das Spiel wurde etwas ruppiger, doch wir erspielten uns auch unsere erste eigene Chance. Mona legte erst den Ball schön auf Elise, deren Flanke keinen Abnehmer fand. Nur eine Minute später war es Mona, die sich selbst durchsetzte und die beste Chance des Spiels hatte: vom rechten Innenpfosten prallte der Ball an den linken Innenpfosten, lief dann auf der Linie entlang, wollte aber einfach nicht über die Linie rollen. Eine schöne Chance, die ein Tor verdient hätte! So blieb es vorerst beim 0:0. Ein paar Minuten später erwischte Charly nach einer Ecke den Abpraller am Strafraum, ihr Weitschuss ging aber leider am Tor vorbei. In der Folge wechselten wir einige Male, was die Ordnung im Mittelfeld kurz durcheinanderbrachte. Trotzdem ließen wir keine ernsthafte Chance zu, unser defensives Mittelfeld arbeitete heute gut und konzentriert mit der Abwehr zusammen. Nach vorne konnten wir uns immer wieder auch über Außen durchsetzen, das erste Tor fiel aber erst kurz vor der Halbzeit: Elise setzte sich erneut auf der linken Seite stark durch und legte dann im Fünfer quer – dort stand Lucia genau richtig und musste den Ball nur noch über die Linie schieben. So gingen wir mit einer verdienten Führung in die Halbzeit.

Dort war Franz heute mit unserer Leistung zufrieden, und stellte dann für die zweite Halbzeit etwas um. Doch trotz der vielen Umstellungen stand unsere Defensive auch direkt nach Wiederanpfiff stabil und ließ nicht viel zu. Gleichzeitig zeigten wir unser sicheres Passspiel und kombinierten uns so immer wieder auch von hinten raus. Nach einer Stunde konnte erneut Lucia auf 2:0 erhöhen. Wieder musste sie nur den Fuß hinhalten, dieses Mal kam die Vorlage aber von Mona, die sich als linker Stürmer durchsetzte. Franz mischte nochmals ordentlich durch, doch wir hielten die Ordnung und ließen bis zum Abpfiff Alex im Tor größtenteils arbeitslos. Wir sind uns sicher, dass sie uns deswegen nicht allzu böse ist. Nach vorne hatten wir noch einige Chancen, die jedoch nicht mehr so zwingend waren.

So gewannen wir das Spiel verdient mit 2:0 – der erste Sieg im Jahr 2021! Die gesamte Mannschaft hat sich heute mit der Defensivleistung (zu null) außerdem wieder einen Kuchen verdient – für so eine konzentrierte Mannschaftsleistung backt Babsi gerne 😉 Auf dieser Leistung können wir die Vorbereitung aufbauen und freuen uns, dass es jetzt wieder regelmäßiger Spiele geben wird. Bedanken möchten wir uns heute auch bei für uns ungewohnten Zuschauern, die für Stimmung gesorgt haben.

Es begannen: Alex, Maddi, Anna, Barbara, Charly, Lisa, Carina, Verena, Elise, Mona, Helena
Eingewechselt wurden: Toni E, Chrissi, Lucia (2), Yvonne