Endlich wieder Fußball!!

4. August 2019

So, 04.08., Testspiel: SV Untermenzing – ESV Freimann: 0:4 (0:2)

Eigentlich sind wir noch in der Sommerpause, kicken nur einmal in der Woche aus Spaß zusammen, doch trotzdem spielten wir heute unser erstes Freundschaftsspiel der Vorbereitung gegen die Mädels vom SV Untermenzing, die aktuell in der Bezirksliga spielen. Wir sollten das Spiel als Konditionseinheit sehen und uns nicht verletzen. Das Ergebnis war zweitrangig. Was nicht hieß, dass wir nicht trotzdem wenn möglich gewinnen wollten.

Wir hatten das Spiel von Anfang an recht gut im Griff, stellten die Gegnerinnen gut zu und spielten ruhig von hinten raus. In der fünften Minute dann war es Meli, der mit einem ersten Weitschuss die erste Annäherung an das gegnerische Tor gelang. Ein paar Minuten später spielten sich die offensiv doch guten Gegner durch und testeten Alex. Doch ab dann ließen wir hinten wenig zu und erarbeiteten uns im Gegenzug vorne immer wieder Chancen. In der 22. Minute dann war es Lucia, die sich gegen drei Gegnerinnen durchsetzen konnte und dann den Ball Richtung Tor brachte. Chiara, die mitgelaufen war, musste den Ball nur noch über die Linie schieben, es stand 1:0 für uns! Zehn Minuten später war es Lucia selbst die den Ball im Tor versenkte – 2:0! In der Folge hatten wir noch weitere Chancen: Charly, die heute ein sehr starkes Spiel gemacht hat, war mitgelaufen, verfehlte mit ihrem Schuss aber das Tor, nachdem Michi ihr den Ball aufgelegt hatte.

Franz war in der Halbzeit zufrieden mit uns, wir spielten schönen Fußball, hatten das Spiel gut im Griff, ließen den Ball gut laufen, und unsere Abwehr stand sicher und verhinderte, dass viele Torchancen entstanden. Genau so wollten wir in der zweiten Halbzeit weiter machen, Franz wollte noch einiges testen, ging es bei doch sommerlichen Temperaturen auf Kunstrasen nicht um Punkte oder Tabellenplätze.

Es gelang uns in der zweiten Halbzeit von Anpfiff an unser eigenes Spiel fortzusetzen. Schon in der 50. Minute war es erneut Meli, die den Anfang machte und mit einem Weitschuss die erste Chance hatte. Kurze Zeit später verfehlte Maddi nach einer Ecke mit ihrem Kopfball das Tor nur knapp, in der 60. Minute war es dann so weit: Michi setzte sich gut Strafraum gegen mehrere Spielerinnen durch und hatte dann noch das Auge, den Ball im Fünfmeterraum quer auf die mitgelaufene Lucia zu legen. Die schob den Ball zum 3:0 über die Linie. Ein super Tor, das den tollen Mannschaftsgeist verdeutlicht! Kurze Zeit später stellte Franz das Mittelfeld um, was prompt zur Verwirrung führte. Wir standen nicht mehr so eng an unseren Gegnerinnen und mussten so auch einige brenzligere Situationen überstehen. So war es nach einer Ecke Barbara, die zur richtigen Zeit am richtigen Ort stand und den Ball am kurzen Pfosten von der Linie blockte – es blieb beim 3:0. Direkt vor Anpfiff war es noch einmal Lucia, die sich den Ball selbst erkämpfte, mehrere Gegner ausspielte und den Ball zum 4:0 Endstand versenkte.

Glückwunsch an die geschlossenen Mannschaftsleistung und das schöne Spiel! Herzlich Willkommen zurück auch an Alex, Sophie und Barbara, die nach längeren Verletzungen erstmals wieder auf dem Feld standen. Diese Woche werden wir nochmal den Gaudikick genießen, bevor es dann mit der Vorbereitung losgeht. Auf geht’s, Mädels!

Es begannen: Alex, Anna, Barbara, Folke, Charly, Leonie, Maddi, Michi, Meli, Lucia (3), Chiara (1)
Eingewechselt wurden: Sophie, Tanja