Testspiel mit dem Kleinfeld

18. August 2019

So, 18.08.19: TSV Eching – ESV Freimann: 2:7 (0:4)

Bei ziemlich hohen Temperaturen starteten wir in das Kleinfeld-Testspiel ohne Auswechselspielerin und mit nur einer nominellen Verteidigerin. Abwarten war die Devise, Franz probierte einiges aus. Wir spielten aufgrund der Bedingungen nur 30 Minuten pro Halbzeit.

Wir starteten mit viel Ballbesitz, wollten uns die Ballsicherheit holen und hinten sicher stehen. Simone spielte das erste Mal als Libero und machte ihre Sache gut. Schon in der vierten Minute erspielten wir uns die erste Chance. Lucia bereitete das Tor vor, Laureen vollendete zum 1:0. Kurz nach Wiederanpfiff erzielte Theresa nach einer Einzelleistung das 2:0. Gleich in der achten Minute legte Lucia nach und schoss das 3:0. Wir spielten schönen Fußball, warteten auf die richtige Gelegenheit und spielten ruhig von hinten raus. In der 18. Minute erhöhte erneut Lucia nach Vorlage von Simone zum 4:0. Danach zeigte Lucia, dass sie Tore auch per Weitschuss von der Strafraumkante erzielen kann – 5:0. Im Gegenzug mussten wir durch einen schönen Freistoß das 5:1 hinnehmen. Laureen stellte nach Pass von Barbara kurzzeitig den alten Abstand wieder her – 6:1. Kurz vor der Pause verkürzten die Echinger wieder nach einem Fehler in den eigenen Reihen. Nach der Halbzeit erhöhte Lucia nach Vorlage von Laureen zum 7:2. Ab Mitte der zweiten Halbzeit spielten wir nur noch zu sechst, weshalb wir weniger Chancen erspielten und den Ball vorrangig in den eigenen Reihen laufen ließen. Trotzdem konnten wir natürlich nicht verhindern, dass die Echinger mehr Ballbesitz bekamen und wir mehr verteidigen mussten. Trotzdem konnte nochmal Laureen nach einem Alleingang den Schlusspunkt den 8:2 Schlusspunkt setzen.

Insgesamt war Franz mit der Leistung zufrieden, unsere Abwehr stand gut und nach vorne trauten wir uns, Pässe in die Tiefe zu spielen und Dinge auszuprobieren.

Es spielten: Leonie (danke fürs Helfen!), Simone, Laureen (2), Leonie, Barbara, Theresa (1), Lucia (4)