Testspielniederlage gegen Landesligisten

25. August 2019

So, 25.08.: ESV Freimann – SSV Anhausen: 1:9 (0:5)

Dieses Wochenende ging es gegen die Landesligisten aus Anhausen. Der Unterschied von 3 Klassen war vor allem zu Beginn deutlich zu erkennen. Zusätzlich fehlten uns einige Kräfte gerade in der Defensive, und so gelang es uns nur schwer, Zugriff in der Abwehr zu bekommen, weshalb wir auch schon in den ersten zehn Minuten zwei Gegentore kassierten. Gleichzeitig gelang es uns nicht, durch eigene Angriffe die Abwehr zu entlasten. So bestand die erste Hälfte für uns nur aus Verteidigen. Trotzdem mussten wir noch weitere drei Gegentore hinnehmen.

Nach der Halbzeit spielten wir etwas ruhiger, kamen zu mehr Ballbesitz und konnten uns vorne ein paar Chancen herausspielten. Nach einer Stunde schickte Lucia Michi mit einem langen Pass alleine Richtung Tor, die verwandelte mit einem schönen Schuss den Ball zum zwischenzeitlichen 1:6. Mit teilweise richtig schönem Fußball kombinierten sich die Anhauser noch drei weitere Male erfolgreich durch unsere Abwehrreihen, sodass es zum 1:9 Endstand kam.

Insgesamt war es ein schwieriges Testspiel, der Lerneffekt in manchen Bereichen zwar nur mäßig, aber das Spiel kann als gute Konditionseinheit gewertet werden. Positiv bleibt aber, dass wir trotz des hohen Rückstands als geschlossene Mannschaft aufgetreten sind, uns nicht aufgegeben und weiter gekämpft haben.

Nächste Woche geht es in der ersten Pokalrunde gegen die Mädels aus Unterbruck.

Es begannen: Alex, Folke, Maddi, Tanja, Leo, Lisa, Michi, Laureen, Tatiana, Lucia, Chiara
Eingewechselt wurden: Theresa, Sandra, Miri O