Kleinfeld gewinnt in Kirchheim

13. Oktober 2019

So, 13.10: Kirchheimer SC – ESV Freimann: 1:5 (0:3)

Da sechs der Spieler am Nachmittag noch im Großfeld ran mussten, ging es heute Vormittag vor allem darum, sich nicht zu verletzen und noch genug Kraft für den Nachmittag zu haben.

Auf sehr kleinem Raum bei sommerlichen Temperaturen kam das Spiel recht schwer in Gang und wirkte etwas hektisch. In der 10. Minute hatten wir dann die erste Torchance: Leo erkämpfte sich den Ball im Mittelfeld, der anschließende Schussversuch ging allerdings am Tor vorbei. Ein Freistoß durch Miri führte als perfekte Kopie des Wembley-Tors leider auch nicht zum Erfolg. Marla, die als Stürmerin für Tatiana eingewechselt wurde, zeigte prompt, dass sie sich nicht nur im Tor, sondern auch davor wohlfühlt. Ihr erster Torschuss und ein Kopfball nach einer Ecke wurden noch nicht von Erfolg gekrönt, aber in der 21. Minute schob sie den Ball schließlich zum 1:0 nach einem schönen Zuspiel von Emma über die Linie. Kurz darauf erhöhte Marla direkt auf 2:0. Auf dem engen Feld führten ungenaue oder zu scharfe Pässe schnell zu Torchancen der Gegner, aber Leonie parierte souverän. Kurz vor dem Halbzeitpfiff kämpfte sich Michi noch einmal allein durch die Reihen und traf zum Halbzeitstand von 3:0 im langen Eck.

Die zweite Halbzeit begann mit eine Gegentor nach einem langen Einwurf des Kirchheimer SC. Selina reagierte darauf mit einem tollen kämpferischen Solo und stellte den vorherigen Abstand wieder her: 4:1. Daraufhin übernahmen wir wieder das Spiel. Emma verteilte auf ihrer zentralen Position die Bälle und brachte so Ruhe ins Spiel. Die Chancen unsererseits häuften sich. In der 50. Minute war es schließlich Tatiana, die nach einem Einwurf zum Endstand von 5:1 traf.

Mit einem deutlichen Sieg starteten wir in den Tag. Wenn auch die Passgenauigkeit verbesserungswürdig war, konnte die Mannschaft dennoch zufrieden mit sich sein und selbstbewusst den Weg nach Bogenhausen zum Großfeld antreten.

Ein besonderes Danke an Leonie, die Wiebke heute im Tor würdig vertreten hat.

Es spielten: Leonie, Folke, Chrissi, Selina (1), Emma, Leo, Tatiana (1)

Eingewechselt wurden: Alexa, Miri B, Michi (1), Marlena (2)